springe zum Inhalt

Fischbestände
Online

Aktuelles

16. Juli 2013

Die Ostseebestände sind, der ICES -Begutachtung von Ende Mai folgend, nun vollständig aktualisiert worden. Für die meisten Bestände wurde die Begutachtungsmethode in diesem Jahr vollständig überarbeitet und Referenzpunkte verändert oder neu definiert, der Zustand vieler Bestände hat sich daher auch im Rückblick verändert. Beide Dorschbestände sind weiter in gutem Zustand, der östliche Bestand wird nun allerdings als deutlich kleiner eingeschätzt und der Fischereidruck auf den westlichen Bestand ist noch immer viel zu hoch. Auch der Heringsbestand der westlichen Ostsee erscheint nun kleiner und wieder im gelben Bereich, aber weiterhin mit guten Chancen auf eine baldige Erholung. Die beiden großen Schwarmfischbestände der Ostsee, Sprotte und Hering der zentralen Ostsee, erscheinen dagegen in diesem Jahr in viel besserem Licht und befinden sich vollständig im grünen Bereich.