springe zum Inhalt

Fischbestände
Online

Aktuelles

"Fischbestände online" auf der ANUGA 2017 (© BVLH/Ziertmann)

Die ANUGA ist die weltweit größte und wichtigste Fachmesse für Lebensmittel und Getränke. Sie findet alle zwei Jahre in Köln statt, diesmal vom 07. bis 11. Oktober.

„Fischbestände Online“ war wieder auf dem Retailforum des BVLH (Bundesverband des Deutschen Lebensmittelhandels e.V.) vertreten. Hier präsentierten auch dieses Jahr verschiedene Partner ihre Projekte zu Nachhaltigkeit, Lebensmittelsicherheit und Transparenz.

Während ihres Eröffnungsrundganges besuchte auch Christina Schulze Föcking, Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes NRW, den Stand des Thünen-Institutes für Ostseefischerei.

Besuch von Christina Schulze Föcking, Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes NRW am "Fischbestände Online“-Stand auf der ANUGA (links Dr. Kristina Barz, Thünen-Institut für Ostseefischerei, rechts Ministerin Christina Schulze Föcking). (© BVLH/Ziertmann)